Einlass-Ampel

Voll­au­to­ma­ti­sche Per­so­nen­zäh­lung mit Ampel von Conn­fair. Kon­zen­trie­ren Sie sich auf Ihre Kun­den — unsere Ein­lass-Ampel küm­mert sich ums Zäh­len. Mit der zusätz­li­chen Smart­phone App haben Sie stets den Über­blick.

In fast allen Bun­des­län­der gel­ten Ein­lass­be­schrän­kun­gen für Geschäfte, Museen, Restau­rants und vie­les mehr. Häu­fig gibt die Regu­lie­rung vor, dass die Anzahl von Per­so­nen basie­rend auf der Ver­kaufs­flä­che beschränkt wer­den muss.

Die Conn­fair Ein­lass-Ampel über­nimmt das Zäh­len Ihrer Kun­den und Besu­cher voll­au­to­ma­tisch per ein­ge­bau­ter Licht­schranke. Dank kon­stan­ter Syn­chro­ni­sie­rung mit den Conn­fair Cloud Sys­te­men ist der Ein­satz meh­rer Ein­lass-Ampeln pro­blem­los mög­lich.

Das Gerät benö­tigt ledig­lich Strom und kann per Plug&Play ohne Bau­maß­nah­men in Betrieb genom­men wer­den. Durch die optio­nal erhält­li­che All-Net LTE SIM-Karte benö­ti­gen Sie nicht ein­mal einen Netz­werk­an­schluss.

Mit dem Conn­fair Admin­tool und der Coun­ter App haben Sie stets den vol­len Über­blick und kön­nen Aus­wer­tun­gen ein­se­hen und Kon­fi­gu­ra­tion anpas­sen, falls sich bei­spiels­weise die Regu­lie­run­gen kurz­fris­tig ändern.

Berichtet haben unter anderem…

Copy­right RTL Hes­sen


Ihr Ansprechpartner für alle Fragen zur Einlass-Ampel

Arne Schäu­fele

CEO & Co-Foun­der

+49 6151 520 1330​
arne.schaeufele@connfair.com

Ihre Vorteile


Sofort einsetzbar

Das Gerät wird bereits vor­kon­fi­gu­riert gelie­fert und kann inner­halb weni­ger Minu­ten in Betrieb genom­men wer­den — es wird ledig­lich ein Strom­an­schluss benö­tigt. Soll­ten Sie nicht die optio­nal erhält­li­che LTE Vari­ante gewählt haben wird zusätz­lich ein Netz­werk­an­schluss oder WLAN benö­tigt. 


Gerne unter­stützt einer unse­rer Exper­ten Sie digi­tal bei der Auf­stel­lung um eine zuver­läs­sige Zäh­lung sicher­stel­len zu kön­nen.



Beliebig kombinierbar

Unsere Ein­lass-Ampel-Sys­tem kön­nen Sie belie­big kom­bi­nie­ren. Sie kön­nen sowohl eine Ein­lass-Ampel als Stan­da­lone-Lösung, meh­rere Ampeln als Gesamt­lö­sung, als auch eine Kom­bi­na­tion aus Ein­lass-Ampeln und Coun­ter Apps nut­zen.


Sie sind sich noch unsi­cher und wol­len unser Ein­lass-Ampel-Sys­tem zuerst tes­ten? Instal­lie­ren Sie sich jetzt die Coun­ter App und legen direkt los. Bei anschlie­ßen­dem Kauf einer Ein­lass-Ampel ent­ste­hen keine zusätz­li­chen Kos­ten.



Einfache und verständliche Nutzung

Das Gesamt­sys­tem ist auf eine ein­fa­che, mobile und ver­ständ­li­che Nut­zung aus­ge­legt. Das ver­wen­dete Ampel­sys­tem ist aus dem täg­li­chen Gebrauch bekannt und ein­fach ver­ständ­lich. Sollte den­noch jemand die rote Ampel miss­ach­ten ertönt ein akus­ti­sches Warn­si­gnal.


Auf Betrei­ber­seite ste­hen eine ein­fa­che und zügige Inbe­trieb­nahme sowie ein­fa­che und leicht ver­ständ­li­che Self-Ser­vices zur Ver­fü­gung um das Gerät schnell kon­fi­gu­rie­ren und Anpas­sun­gen vor­neh­men zu kön­nen — ganz ohne auf­wän­dige Sup­port­an­fra­gen.



Counter App & Admintool

Mit der für iOS und Android ver­füg­ba­ren Coun­ter App haben Sie stets den vol­len Über­blick über Ihre Aus­las­tung und kön­nen kurz­fris­tig Anpas­sun­gen vor­neh­men und Aus­wer­tun­gen ein­se­hen. Eine manu­elle Nut­zung unse­res Ein­lass-Ampel-Sys­tem per App ist bereits mög­lich wäh­rend sich die Ein­lass-Ampel noch auf dem Weg zu Ihnen befin­det.


Pro Ein­lass-Ampel erhal­ten Sie fünf kos­ten­lose Nut­zer für die Coun­ter App und das Admin­tool.


So funktioniert das Einlass-System von Connfair

Das Herz­stück unse­res Ein­lass-Ampel-Sys­tems sind die Cloud-Sys­teme. Hier lau­fen alle Daten der Ein­lass-Ampeln, der Apps und vom Admin­tool zusam­men und wer­den aus­ge­wer­tet. Über Schnitt­stel­len (Public APIs) kön­nen Dritt­an­bie­ter-Sys­teme ange­schlos­sen und bei­spiels­weise die aktu­elle Aus­las­tung eines Mark­tes auf einer Home­page ange­zeigt wer­den.

Über das brow­ser­ba­sierte Admin­tool wer­den die Nut­zer­kon­ten ver­wal­tet und die Stand­orte kon­fi­gu­riert. Das Anle­gen wei­te­rer Nut­zer und Stand­orte ist pro­blem­los im Self-Ser­vice mög­lich. Neben den Kon­fi­gu­ra­tio­nen kön­nen die Ein­lass-Ampeln ver­wal­tet und sta­tis­ti­sche Ana­ly­sen ein­ge­se­hen wer­den.


Die eigent­li­che Per­so­nen­zäh­lung fin­det ent­we­der voll­au­to­ma­ti­siert per Licht­schranke durch die Ein­lass-Ampeln oder manu­ell per App statt. Im Hin­ter­grund wer­den die Daten wie­der alle zusam­men­ge­führt und so stets die kor­rekte Aus­las­tung berech­net.

FAQ

Wie schnell ist das System einsetzbar?

Das Sys­tem ist direkt ein­satz­be­reit und kann ein­fach per Plug&Play in Betrieb genom­men wer­den. Sollte die Vari­ante mit WLAN oder Netz­werk­an­schluss gewählt wor­den sein, wird ein Inter­net­an­schluss benö­tigt.

Wäh­rend sich die Ein­lass-Ampel auf dem Weg zu Ihnen befin­det kön­nen Sie bereits mit der Coun­ter App los­le­gen und Per­so­nen zuver­läs­sig zäh­len und das Sys­tem ken­nen­ler­nen. Sobald die Ein­lass-Ampel auf­ge­stellt ist über­nimmt dann der digi­tale Hel­fer. 

Wofür ist das Admintool?

Das Admin­tool ist die zen­trale Web­ober­flä­che um Ihren Stand­ort, Nut­zer und Geräte zu ver­wal­ten und kon­fi­gu­rie­ren. Dort haben Sie stets den Über­blick über Ihren Stand­ort, kön­nen neue Stand­orte anle­gen und haben die aktu­elle Aus­las­tung im Blick. Wei­tere Funk­tio­nen sind:

  • Moni­to­ring aller EIn­lass-Ampeln für Ihren Stand­ort
  • His­to­ri­sche Aus­wer­tun­gen über die erfass­ten Daten
  • Hin­zu­fü­gen und ent­fer­nen von Nut­zern und deren Berech­ti­gun­gen
  • Anpas­sen der Kon­fi­gu­ra­tion für Ihren Stand­ort

Das Admin­tool wird stä­tig wei­ter­ent­wi­ckelt und um neue Funk­tio­nen erwei­tern. Kurz­fris­tige geplante Fea­tures umfas­sen das Aler­ting im Falle eines Gerä­te­aus­falls, erwei­terte Sta­tis­ti­ken und Aus­wer­tun­gen sowie viel­fäl­tige Benach­rich­tung via E‑Mail oder App.

Was muss ich beim Aufbau beachten?

Die Ein­lass-Ampel benö­tigt einen Strom­an­schluss im Umkreis von 5m und eine Inter­net­ver­bin­dung. Sollte die LTE Vari­ante gewählt wor­den sein, ist sicher­zu­stel­len das Netzt­ab­de­ckung vor­han­den ist (All-Net SIM-Karte), ansons­ten wird ein Netz­werk- oder WLAN-Anschluss benö­tigt.

Um eine zuver­läs­sige Zäh­lung sicher­zu­stel­len ist es wich­tig Ver­ein­ze­lung beim Durch­gang zu errei­chen. Die emp­foh­lene Durch­gangs­breite ist 0,80m — 1,20m wobei die tech­nisch maxi­mal mög­li­che Durch­gangs­breite 1,50m beträgt. Des wei­tern sollte die Ein­lass-Ampel auf fes­tem, nicht wacke­li­gen Grund gestellt wer­den. Je nach Anwen­dungs­fall kann eine Fest­mon­tage die Zähl­sta­bi­li­tät erhö­hen. 

Durch die zwei­sei­ti­gen Sen­so­ren erge­ben sich viel­fäl­tige Anwen­dungs­mög­lich­kei­ten. Das Gerät kann sowohl links- als auch rechts­sei­tig oder mit­tig plat­ziert wer­den. Bei einem Ein­satz in der MItte ist die Per­so­nen­er­fas­sung links und rechts des Gerä­tes sicher­ge­stellt. Die Gerä­te­kon­fi­gu­ra­tion kann dyna­misch ohne Gerä­teneu­start ange­passt wer­den.

Bei Fra­gen zum Sys­tem oder zum Auf­bau ste­hen Ihnen unsere Exper­ten zur Ver­fü­gung.

Was passiert wenn die Ampel rot ist?

Die maxi­male Anzahl an Per­so­nen wird im Admin­tool kon­fi­gu­riert. Sobald die Aus­las­tung bei 100% liegt schal­tet die Ampel auf rot und den Per­so­nen wird signa­li­siert das der Stand­ort voll aus­ge­las­tet ist. Zusätz­lich kann ein akus­ti­sches Warn­si­gnal akti­viert wer­den wel­ches ertönt falls Per­so­nen das Signal mis­sa­chent und bei rot die Ampel pas­sie­ren.

Sobald zum Aus­gang genü­gend Per­so­nen hin­aus­ge­gan­gen sind und die Aus­las­tung wie­der unter 100% liegt springt die Ampel sofort auf grün und wei­tere Per­so­nen kön­nen den Stand­ort betre­ten. Ein­kaufs­wa­gen oder ähn­li­ches wer­den für das Sys­tem nicht benö­tigt.

Sind mehrere Ein- und Ausgänge möglich?

Da die Ein­lass-Ampel die Daten nicht lokal ver­wal­tet, son­dern diese mit der Cloud syn­chro­ni­siert, kön­nen meh­rere Geräte pro­blem­los zusam­men­ar­bei­ten. Dadurch kön­nen meh­rere Ein- und Aus­gänge abge­deckt wer­den. Zusätz­lich kann das Sys­tem noch um die Coun­ter App ergänzt wer­den falls bei­spiels­weise ein zusätz­li­cher Neben­ein­gang nur am Wochen­ende bei Haupt­aus­las­tung geöff­net wird und sich dafür die Anschaf­fung einer wei­te­ren Ein­lass-Ampel nicht ren­tiert.

Wo finde ich die Auswertungen?

Aku­telle Aus­wer­tun­gen zur Aus­las­tung und den noch freien Kapa­zi­tä­ten sind direkt in der Coun­ter App ein­seh­bar. Zusätz­li­che Ana­ly­sen  zu his­to­ri­schen Daten gibt es im Admin­tool. So kön­nen die Zei­ten mit dem höchs­ten Besu­cher­auf­kom­men iden­ti­fi­ziert und Mit­ar­bei­ter ent­spre­chend dis­po­niert und ein­ge­plant wer­den. Zusätz­lich kann im Admin­tool auch die Kon­fi­gu­ra­tion Ihrer Stand­orte vor­ge­nom­men wer­den und bei­spiels­weise die Anzahl erlaub­ter Per­so­nen ein­ge­stellt wer­den.

Kann ich einem Nutzer nur Leseberechtigung erteilen?

Das aus­ge­klü­gelte Berech­ti­gungs­sys­tem ermög­licht eine sehr gra­nu­lare Rech­te­ver­wal­tung. Sie ent­schei­den, ob ein Nut­zer Zugriff auf alle Daten hat und bei­spiels­weise wei­tere Per­so­nen ein­la­den kann, oder ob das externe Sicher­heits­per­so­nal zwar Per­so­nen zäh­len, nicht aber die kon­fi­gu­rierte Maxi­mal­an­zahl für Ihren Stand­ort anpas­sen kann. Soll­ten Sie wei­tere indi­vi­du­elle Rol­len benö­ti­gen, erstel­len wir diese gerne für Sie.

Sie haben weitere Fragen oder wollen eine Bestellung tätigen?